News Mai 2016

Wiedereröffnung des Schwarzwälder Schinkenmuseums

Das Museumsangebot ist breit aufgestellt. Von der Rauchküche der vergangenen Jahrhunderte führt der Weg in die modernen Manufakturen, wo bis heute das traditionelle Herstellungsverfahren gepflegt wird. An den multimedialen und interaktiven Schau- und Schnupperkästen lässt sich erkunden, wie der Schwarzwälder Schinken hergestellt wird, welche Gewürze verarbeitet werden und was es mit dem EU-Schutz g.g.A. auf sich hat. Und wer dann so richtig Lust bekommen hat ein Gericht mit Schwarzwälder Schinken nachzukochen, kann Rezepte mitnehmen.

 

Das Schwarzwälder Schinkenmuseum, Franz-Klarmeyer-Weg, 79868 Feldberg (Schwarzwald) ist im Mai, Juni und Oktober von 9 Uhr bis 16.30 Uhr und im Juli, August und September bis 17.00 Uhr geöffnet.



» nach oben