News Juni 2016

Wirtschaftsmeldung
Der Marktführer ist auch bei jüngeren Verbrauchern angesehen


Frankfurt / Villingen-Schwenningen, 23. Juni 2016. Der Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller zieht für 2015 eine positive Bilanz. Die Position von Schwarzwälder Schinken als Marktführer im Segment der Rohschinken hat sich mit einem soliden Wachstum von 2,2 Prozent weiter gefestigt. Zuwächse wurden in ähnlicher Größenordnung im Ausland erzielt.

Die Marktdurchdringung im Inland beträgt nahezu 100 Prozent. Die Vertriebskanäle sind mit ca. 85 Prozent der klassische Lebensmittelhandel und der Discount, ca. 11 Prozent gehen über den Fachhandel und 4 Prozent werden über die Gastronomie abgesetzt. Der LEH ist weiterhin der wichtigste Partner des Verbands.

„Mit dieser Entwicklung sind wir zufrieden. Es geht uns nicht um Steigerungen um jeden Preis, sondern um konsolidiertes Wachstum, wie wir das in den vergangenen Jahren auch angestrebt und erzielt haben“, so der Vorstand des Schutzverbandes. „Die Wertschätzung für unsere Spezialität zu steigern, gerade auch bei den jüngeren Konsumenten, ist unser primäres Anliegen.“

Bereits rund 30 % der Käufer des Schwarzwälder Schinkens gehören der jüngeren Zielgruppe an, das belegt eine GfK-Studie, die vom Verband in Auftrag gegeben wurde. Gut 50 % der Käufe entfallen auf Familien im mittleren Alter, mit circa 20 % sind Senioren die kleinste Käufergruppe.

Erfreulich ist auch die Kaufkraft der Konsumenten. Über 50 % der Haushalte, die Schwarzwälder Schinken kaufen, kommen aus der gutverdienenden Mittelschicht. Darüber hinaus zeigen die GfK-Zahlen, dass Schwarzwälder Schinken die höchste Käuferreichweite und die höchste Wiederkaufsrate im Vergleich zu anderen europäischen Rohschinken erzielt. Damit ist und bleibt der Schwarzwälder Schinken der beliebteste Schinken in Deutschland.

www.facebook.com/schwarzwaelderschinken

www.facebook.com/schwarzwaelderschinkenmuseum

Pressekontakt: H+P Public Relations GmbH, Voltastraße 1, 60486 Frankfurt, Tel.: 069 555111, Fax: 069 5962272 Brigitte Huebner, b.huebner@hup-publicrelations.de; Bärbel Christ, b.christ@hup-publicrelations.de

Schutzverband der Schwarzwälder Schinkenhersteller e.V., Sebastian-Kneipp-Straße 50, 78048 Villingen-Schwenningen Tel.: 07721 51059, Fax: 07721 1077, info@schwarzwaelder-schinken-verband.de


» nach oben